Feuerwehrausschuss

Der Feuerwehrausschuss unterstützt den Wehrführer in der Erfüllung seiner Aufgaben. Er kommt turnusmäßig mindestens einmal im Quartal oder bei Erforderlichkeit zusammen. Er besteht aus dem Wehrführer und seinem Stellvertreter, welche Kraft Amtes Mitglied im Ausschuss sind, dem Jugendfeuerwehrwart, der Alters- und Ehrenabteilung und drei Vertretern der Einsatzabteilung.

Die Mitglieder des Feuerwehrausschusses werden auf die Dauer von 5 Jahren von der Einsatzabteilung bzw. der Alters- und Ehrenabteilung gewählt. Den Vorsitz führt der Wehrführer. Bei Bedarf können weitere Mitglieder beratend hinzugezogen werden.

Grundsätzlich befasst sich er Feuerwehrausschuss mit allen Belangen der Feuerwehr und fällt im Zusammenwirken mit dem Wehrführer die wesentlichen Entscheidungen. Dazu gehören neben der allgemeinen Verwaltung auch die Haushaltsplanung, sowie die Beschaffung von Ausrüstung und Geräten oder die Veranstaltungsplanung.

Der Wehrführer und sein Stellvertreter sitzen außerdem im Wehrführerausschuss der Feuerwehr der Stadt Bad Soden. Zu diesem Gremium gehören der Stadtbrandinspektor und dessen zwei Stellvertreter, alle drei Wehrführer der jeweiligen Stadtteilfeuerwehren sowie deren Stellvertreter, der Stadtjugendfeuerwehrwart und die Leiterin der Minifeuerwehren der Stadt Bad Soden. Hier werden die Zusammenarbeit und die überörtlichen Belange aller Feuerwehren der Stadt Bad Soden gemeinsam koordiniert.